WoMo

Home Fahrten eintragen Fahrer Übersicht Reservierung

WoMo

Checklisten

Was ihr mitbringen müsst

Vor der Fahrt

Vor jeder Abfahrt

!!!!Achtung: Nicht das Gitter im Boden des Gaskastens zuladen - Bei einem Gasleck sonst Erstickungsgefahr !!!!!

Beim Tanken

Bei der Ankunft

Beim Züruckgeben

Hinweise

Heizen und warmes Wasser

Heizung und Boiler funktionieren mit Gas, also schauen, ob die Gasflassche aufgereht ist. Heizung und Boiler werden am äußeren Ring des Schalters am Schrank über der Küche eingeschaltet.

 Es gibt 4 Stellungen:

60 Grad: nur Boiler
40 Gtad: nur Boiler
0: aus
Flamme: nur Heizung
Flamme und 60 Grad: Heizung und Boiler

Die Temperatur im WoMo wird über den inneren Regler eingestellt. Ein Thermostat regelt dann die Heizung.

Unter der Bank ist eine Frostschutzsicherung für den Boiler - wird es zu kalt (< 6 Grad) macht das Ventil automatisch auf und läßt das Wasser ab, damit der Boiler nicht gefriert. Falls das passiert muss es manuell wieder geschlossen werden. Dazu den blauen Knopf unten am Ventil wieder reindrücken.

WoMo

Strom, Licht, Steckdosen

Alle Verbraucher im WoMo arbeiten mit einer 12 V Batterie für den Wohnraum. Sie ist von der Fahrbatterie getrennt, kann also auch wenn sie ganz leer ist nicht verhinderen, dass man das WoMo starten kann. Alle 12V Verbraucher werden über den Hauptschalter am Panel ein und ausgeschaltet. Die Wohnraum Batterie wird geladen wenn man fährt oder wenn das Kabel eingesteckt ist. Der Ladezustand der beiden Batterien kann am Panel kontrolliert werden. Die 230V Steckdosen funktionieren nur, wenn das Stromkabel eingesteckt ist. Dazu Kabel aus dem Gaskasten holen auf der linken Seite des WoMos einstecken und mit dem Eurostecker mit der Steckdose verbinden. Bei einer Schuko Steckdose den Adapter verwenden. Zum Ausstecken am Wohnmobil den Deckel des Steckers anheben und herausziehen.

!!!! Achtung: Das Radio hängt an der Fahrbatterie und kann sie ohne Motor bei intensivem Gebrauch leer machen. Das Radio ist deshalb so eingestellt, dass es nach einer Std ausschalten (bitte zu eurer eigenen Sicherheit nicht umstellen) !!!!

Die Lampen unterhalb der Schränke sitzen auf Stromschienen und können versetzt werden. Dazu die Lampen am Sockel anfassen und um 90 Grad drehen und die Lampen lassen sich herausnehmen und an einer anderen Stelle wieder einsetzten indem sie quer zur Schiene eingesetzt werden und wieder um 90 Grad gedreht werden

Kochen

Funktioniert auch mit Gas. Zum Zünden der Kochstelle Regler drehen und nach unten drücken und dann gleichzeiting den Piezo Zünder Knopf drücken

Gas tauschen

Ventil an der Gasflasche zudrehen und mit der Überwuftmutter den Schlauch und den Regler von der Flasche abschrauben (Linksgewinde). Gasflasche tauschen gehen (Campingpätze, Camping Geschäfte, manchmal Tankstellen). Danach Regler und Schlauch wieder anschrauben. Geht ohne Werkzeug indem ihr die Überwurfmutter zuerst mal soweit anzieht wie es geht. Danach haltet ihr den Regler und die Überwurfmutter gemeinsam fest und dreht beides gemeinsam fest. Der Regler ist dabei sozusagen euer Schraubenschlüssel mit dem ihr mehr Gewalt habt als wenn ihr nur an der Mutter dreht. Gasflasche wieder aufdrehen.

Wasser / Abwasser

Zum Tanken von Brauchwasser ist der Stutzen hinten rechts. Schlüssel hängt am Schlüsselbund. Einfach einfüllen bis voll.

Abwasser wird in der Mitte links unten abgelassen. Dazu den Vierkant Schlüssel ,der im Säckchen hinter den Hintertüren im Regal liegt holen und ihn auf den Vierkant neben dem Ablauf stecken, dann um 90 Grad drehen und das Abwasser läuft. Es ist nur das Brauchwasser, nicht das Klo. Nach dem  Ablassen mit dem Vierkant Schlüssen wieder 90 Grad zurückdrehen.

!!!! Vorsicht: Schlüssel unbedingt abziehen und zurück in das Säckchen !!!!

Pipi machen und Pipi Kasette ausleeren

Zum Pinkeln den Schieber unten am Klo nach rechts schieben - das Loch im Klo geht auf. Dann Pipi machen. Zum Spülen den blauen Knopf neben dem Klo an der hinteren Wand drücken. Der Knopf rechts daneben ist eine Lüftung wenns zu sehr stinkt.

Wenn die Kasette mit dem Pipi voll ist (sieht man wenn man den Schieber aufmacht oder an der LED am Schalter) die Klappe außen in der Mitte links aufmachen, den roten Hebel leicht anheben und die Kasette herausziehen. An einer Entsorgung für Chemie Klos die Kasette ausleeren.

Dazu folgendermassen vorgehen:

  1. Auslaufrohr nach außen klappen und aufschrauben
  2. Kasette ausleeren und zum Entlüften auf den Knopf oben auf der Kasette drücken
  3. Kasette ausspülen, dazu Wasser in die Kasette über das Rohr einfüllen, etwas schütteln und wieder ausleeren
  4. Rohr wieder zuschrauben und anklappen

Die Kasette dann zurück an seinen Platz schieben bis sie einrastet. Dann den Chemiezusatz aus dem Gaskasten holen, den Schieber am Klo öffnen ,ca. 150 ml ins Klo gießen und Wasser nachspülen (ca 1/2 Liter). Schieber zu - fertig.

Sitze drehen

Der auf der Beifahrerseite ist recht einfach und kann zum Probieren verwendet werden. Zuerst Lehne gradestellen(Drehkopf rechts unten an der Lehne), Sitz nach vorne schieben (Hebel vorne unter dem Sitz), dann den Hebel auf der linken Seite unten am Sitz anheben und den Sitz drehen. Der Sitz rastet nur in der Fahrstellung ein, sonst kann er belebig stehen bleiben.

Auf der Fahrerseite ist es wegen dem Tisch dahinter etwas Spielerei. Auf alle Fälle den Tisch ganz nach hinten schieben und u.U das Lenkrad ganz einschieben, dann sollte es genauso gehen wie auf der Beifahrerseite.

Markiese austellen

Die Kurbel hinten an der Markiese einhängen und herauskurbeln. Danach die Beine aus der Markiese ausklappen und die gewünschte Höhe einstellen (Flügelschrauben an den Beinen aufdrehen, Beine Herausschieben und bei der gewünschten Höhe Flügelmutter wieder festschrauben). Danach zum Befestigen die dünnen Heringe in die Beine stecken. Wenn ihr die Markiese offen lasst, wenn ihr weggeht und sie somit nicht einfahren könnt ,wenn der Wind zu stark wird müsst ihr sie abspannen. Dazu die Spanngurte folgendermassen befestigen:

  1. Die Metallplatten in die Markiesenschiene vorne in die Kederrille einhängen
  2. Die Spanngurte in die Metallplatten einhängen
  3. In entsprechendem Abstand die Heringe schräg gegen die Zugrichtung einschlagen
  4. Feder auf der einen Seite in den Hering einhängen und auf der anderen Seite den Spanngurt
  5. Spanngurt gut festziehen
WoMo   WoMo

Einfahren der Markiese in umgekehrter Reihenfolge

Jalosienen schliesen und schliesen

Zum Schliesen der Fliegengitter und der Jalosien im Wohnraum immer zuerst die FLiegengitter schliesen. Zum Schließen am Griff nach unten Ziehen und zum Einhängen leicht Richtung Fenster drücken. Zum Öffen am Griff leicht vom Fenster weg ziehen und nach oben lassen.

Im Fahrerraum sind auch Jalosien (hier etwas mit Gefühl arbeiten, die sind etwas windig). Zum Schließen mit mit Daumen und Zeigefinger in die Löcher greifen und zusammendrücken, dann Schließen. Beim Öffnen zusammenschieben und in der Endstellung wieder einrasten.

Kühlschrank

Ist einfach - geht immer mit 12V daher einfach am Regler im Kühlschrank auf die gewünschte Temperatur einstellen. Angeblich brauch er wenig Batterie, müssen wir noch testen, wie lange die Batterie wirklich hällt. Falls es zu knapp ist, gibt es die Möglichkeit eine zweite einzubauen.

Fahren

Eigentlich wie ein ganz normales Auto. Beim Rückwärtsfahren mit Spiegel aufpassen, da ihr dass nicht gewohnt seit. Falls ihr zu zweit seit sollte einer schauen. Zum Einlegen des Rückwärtsgangs die Entriegelung am Schalthebel mit zwei Fingern nach oben ziehen.

Die Papiere liegen im Handschuhfach inclusive einem Aufkleber mit Rufnummer der Versicherung auf einem roten Aufkleber, auf dem auch die Maße des Aufklebers nochmals stehen.

!!!! Achtung: Das Fahrzeug ist 2,85 m hoch, also keine Parkhäuser, keine niedrigen Brücken, und Äste die von Bämen runterhängen beachten !!!!

Der eingebaute Tablet/Handyhalter ist ganz praktisch. Zum Aufstellen hinten den Halter greifen, herausziehen und aufstellen. Um die Klemmvorrichtung herauszuklappen die Verriegelung links am Halter nach außen ziehen, dann klappt die Klemmvorrichtung aus und ihr könnt euer Handy einklemmen.

WoMo

WoMo gerade hinstellen

Wenn ihr auf einem schiefen Platz steht sind im Gaskasten Keile zum drauffahren. Steht ihr also seitlich schief, müsst ihr die Keile vor die Räder auf einer Seite legen und entsprechend weit drauffahren - steht ihr nach vorne oder hinten schief die Keile vor beide Räder vorne oder hinten und drauffahren. Vergesst nicht die Handbremse anzuziehen.

Hintere Türen

Die hinteren Türen blockieren bei 90 Grad. Müsst ihr sie doch mal weiter aufmachen könnt ihr die Blockierung aufheben, wenn ihr auf den Knopf innen an der Tür drückt.

!!!! Vorsicht: Wenn die Blockierung aufgehoben wird stößt der Fahrradständer ans Bleich und haut eine Delle in unser WoMo !!!!

 

Orginal Anleitungen für unser Sunlight Cliff 540

Bedienungsanleitung für den Cliff h1

Bedienungsanleitung Kennwood Radio